Donnerstag, 22. Dezember 2016

Bahnknoten Seddin - Leipzig: laufende Entwicklungen

Vor einigen Wochen veröffentlichte DTG, dass sie den Bahnknoten Seddin auf Steam bringen wollen. Ich habe das zunächst abgeleht, in Anbetracht der anderen laufenden Projekte. Nach Absprache ist nun folgendes entstanden und in Arbeit und wird im Januar die Betareife erreichen: Bahnknoten Seddin mit Anknüpfung an die Strecke Berlin - Leipzig. Damit nicht wieder ELAP-Loks in den Szenarien gefahren werden müssen, wird das Add-on die 232 (verkehrsrot und Railon-Version) von vR im Paket enthalten sein. Um einen zusätzlichen Ausgangspunkt für den Güterverkehr (aber auch den Reiseverkehr) zu bekommen, wurde die Strecke im Nordosten um den Bahnhof Flughafen Berlin-Schönefeld erweitert. Gegenwärtig sind der Gleis- und Fahrleitungsbau, die Kilometrierung und Teile der 3D-Arbeiten beendet.

Wer weiß schon, wann der BBI eröffnet. Was habe ich mir seinerzeit (Frühjahr 2012) für Brüschen gelaufen, um den BBI-Bahnhof in Berlin-Wittenberg unterzubringen... Nun kann man also auch die historischen Züge (Städteexpress, D-Züge gen Erfurt) von Schönefeld (Korrekt: Bahnhof Flughafen Berlin-Schönefeld) aus fahren.

Mit Train Team Berlin bin ich im Gespräch. Benjamin wird versuchen, sein Szenariopaket für das neue Add-on zur Verfügung zu stellen. Hierzu demnächst sicher genaueres auf www.trainteamberlin.de.

Für Kunden, die den Bahnknoten auf virtualTracks.eu gekauft haben, wird es eine Rabattlösung geben. Auf Steam wird diese aber leider nicht greifen können. Ansonsten wird um den Preis noch gerungen. Dazu später mehr.

Ich wünsche allen unseren Lesern und allen Käufern unserer Add-ons eine frohe Weihnacht, ein gesundes neues Jahr und: bleiben Sie uns gewogen :-) Stellvertretend für die laufende Arbeit soll ein Bild von der Ausfahrkurve des überarbeiteten Bahnhofs Genshagener Heide (Ostseite) dienen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen