Posts

Es werden Posts vom Juli, 2019 angezeigt.

S25: Bornholmer Straße

Bild
Ein Ort an dem vor 30 Jahren Geschichte geschrieben wurde. Hier öffnete die erste Grenzübergangsstelle der DDR zu Westberlin am Abend des 9.11.1989 nachdem Herr Schabowski (Mitglied des Politbüros des ZK der SED) im Fernsehen verkündet hatte, dass die DDR die Ausreiseregelungen lockert. Nach der Nachricht strömten die Menschen zu den Grenzübergangsstellen, um nachzusehen, ob den Worten Glauben zu schenken ist. Die Grenzer der GÜSt Bornolmer Straße, waren die ersten die das Tor öffneten, die 28 Jahre zuvor errichtete Berliner Mauer war gefallen.

Von 1961 bis in die 90er Jahre fuhr die S-Bahn im Osten am Bahnhof vorbei  (im Westen fuhr sie durch), etwa im Bereich der heutigen Fernbahngleise. Durchfahrt mit mindestens 40 km/h ohne Halt, bei Einfahrt in die Kurve von Schönhauser Allee oder Pankow kommend pfeifen, damit die Grenzsoldaten den Zug ins Visier nahmen, damit auch ja keiner denselben unerlaubt verließ. Da der Bau der Mauer auf Walter Ulbricht (wir erinnnern uns an eine legendäre…